Cover
COV30406

Zurück

Cover
COV20708
headDE
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
6 Suiten für Violoncello solo (BWV 1007-1012)
Cover
COV20911
headDE
Gian Francesco de Majo (1732 -1770)
Alessandro - Opera seria in tre atti
Cover
COV30814
headDE
Anton Bruckner (1824-1896)
Sinfonie Nr. 4 in Es-Dur
Urfassung von 1874
headDE
César Franck (1822 - 1890)
Der wilde Jäger • Le Chasseur maudit
Sinfonie in D-Moll
3. Untertitel
Medium Bild
CD
Reinhören oder bestellen bei:

tl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_JPC.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_AMAZON_de.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_WOM.png

COV Nr.
COV 30406

Zurück

Info
LIVE RECORDING

Das Staastsorchester Braunschweig gehört zu den ältesten Orchestern der Welt. Hervorgegangen ist es aus der 1587 gegründeten Hofkapelle der Herzöge von Braunschweig-Wolfenbüttel, mit der zahlreiche große Namen der Musikgeschichte als Kapellmeister oder Dirigenten eigener Werke verbunden sind. Die Liste reicht von Michael Praetorius, Louis Spohr über Felix Mendelssohn Bartholdy bis zu Richard Strauss. Mit ihrem derzeitigen Generalmusikdirektor Jonas Alber unterstreichen sie ihr internationales Niveau mittels zweier Hauptwerke der spätromanischen französischen Orchesterliteratur.

„So versteht es Dirigent Jonas Alber, mit seinem Orchester kraftvolle Akzente zu setzen.“
(klassik.com 01/2006)

Booklet dt / en

Zurück

Titel Liste

Zurück