Cover
COV91515

Zurück

Cover
COV41310
headDE
In dulci jubilo
Deutsche Weihnachtslieder
aus fünf Jahrhunderten
Cover
COV50805
headDE
Fantasia Tropica
Géza Frid (1904 - 1989)
Streichquartette
Cover
COV-91712
headDE
Sechs Quartette Op. 8
für Carl Friedrich Abel
Johann Christian Bach
headDE
BRITISH
Britische Orchesterwerke
Elgar · Vaughan Williams · Holst
3. Untertitel
Medium Bild
SACD
Reinhören oder bestellen bei:

tl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_JPC.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_AMAZON_de.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_WOM.png

COV Nr.
COV 91515

Zurück

Info

Lange hat es gedauert, bis sich eine originär britische Musiksprache auch in der Sinfonik zeigte. Edward Elgar war dann der Mann, der endlich so etwas wie den typischen britischen Nationalton kreierte. Eine Generation später setzte Ralph Vaughan Williams mit seinen Sinfonien die Ausprägung eines spezifisch britischen Kolorits fort. Sein Zeitgenosse Gustav Holst erweitert es um die zu dieser Zeit verbreitete Begeisterung fürs Fernöstliche. Das schweizerische Argovia Philharmonic entfaltet ein höchst aufschlussreiches Panorama britischer Sinfonik aus dem frühen 20. Jahrhundert. Dirigent Douglas Bostock genießt das musikalische Heimspiel hörbar.

Booklet: de / en

Zurück

Titel Liste
Edward Elgar (1857-1934)
1. Froissart, Op. 19 (1890) 13:20
  Konzertouvertüre  
       
Ralph Vaughan Williams (1872-1958)
Sinfonie Nr. 5 D-Dur (1943)
2. I Preludio 10:46
3. II Scherzo 4:50
4. III Romanza 11:26
5. IV Passacaglia 10:06
       
Gustav Holst (1874-1934)
Japanische Suite, Op. 33 (1915)
6. I Prelude: Song of the Fisherman 2:47
7. II Ceremonial Dance 1:55
8. III Dance of the Marionette 1:59
9. IV Interlude: Song of the Fisherman 0:45
10. V Dance under the Cherry Tree 3:05
11. VI Finale: Dance of the Wolves 2:01
    total time: 1:03:10

Zurück