Cover
COV51005

Zurück

Cover
COV61303
headDE
Christian Jost
Requiem Trilogy
Cover
COV60908
headDE
Tobias PM Schneid (*1963)
sacred landscapes –
Works for ensemble
Cover
COV61117
headDE
Harald Muenz
nearly - fast
headDE
Modern Clarinet Classics
Masterpieces of the 20th century
3. Untertitel
Evgeni Orkin · Klarinette
Medium Bild
CD
Reinhören oder bestellen bei:

tl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_JPC.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_AMAZON_de.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_WOM.png

COV Nr.
COV 51005

Zurück

Info
Neben Mozart und vielen Romantikern inspirierte der prägnante, unverwechselbare Klang der Klarinette auch Komponisten der Moderne. Jewgeny Orkin hat sich einige der spannendsten Werke für Klarinette solo ausgesucht: Von 1919 bis 1999 reichen die Entstehungsdaten der Kompositionen, mit denen er ein farbenreiches Panorama des 20. Jahrhunderts entfaltet, vervollständigt durch sein eigenes Werk. Oper, elektronische Klänge bis hin zur jüdischen Klezmer-Musik sind dabei die Inspirationsquellen der vorgestellten Werke. Orkin demonstriert hier eindrucksvoll, dass man auch mit einem einzigen Instrument die ganze Vielfalt der Musik aus jüngerer und jüngster Zeit darstellen kann.

„... insgesamt makellos dargebotene Musterschau und Bestandsaufnahme einer nach wie vor Zeit und Raum überwindenden Moderne.“
(Gerhard Pätzig in: klassik-heute.de 09.06.2010)

„Es ist wie ein Höhenrausch... Orkin brilliert in seiner „jüdischen Suite“ mit Klezmer-Anverwandlungen... Herrlich.“
(Weinheimer Nachrichten, 19.06.2010)

(Digipak) Booklet dt / en

Zurück

Titel Liste

1. Igor Stravinksy: Drei Stücke für Klarinette solo (1919)

2. Edison Denissov: Sonate für Klarinette solo (1972)

3. Luciano Berio: Sequenza IX a für Klarinette (1980)

4. Yevhen Stankovych: Konzert für Klarinette Solo Spiel am Rande des Abgrunds (1996)

5. Stephan Marc Schneider: Inschrift für Klarinette solo (1999)

6. Evgeni Orkin: Jüdische Suite für Klarinette solo Op.10 (2000)

Zurück